Stadt Creglingen

Seitenbereiche

Logo der Stadt Creglingen
english version   Deutsche Version   Italienische Version   Niederländische Version
Icon Facebook

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Creglingen
Torstraße 2 
97993 Creglingen
Tel.: 07933 701-0
Fax: 07933 701-30
E-Mail schreiben

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Creglingen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Creglingen wenden.

Seiteninhalt

Neue Corona Verordnung- Was ändert sich?

Auf folgende Regelungen haben sich Bund und Länder geeinigt, diese gelten ab sofort bzw. zu den angegebenen Zeiten:

  • Die nächtliche Ausgangssperre wurde zum 11.02. aufgehoben. Die Gesundheitsämter sind gehalten, eine nächtliche Ausgangsbeschränkung von 21 bis 5 Uhr per Allgemeinverfügung umzusetzen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner sieben Tage in Folge in einem Land- oder Stadtkreis überschritten ist, ein diffuses Infektionsgeschehen vorliegt und bei Berücksichtigung aller bisher getroffenen anderen Schutzmaßnahmen die wirksame Eindämmung der Verbreitung von Erkrankungen mit dem Coronavirus ansonsten gefährdet ist.         
    Für den Main-Tauber-Kreis gibt es derzeit noch keine Allgemeinverfügung. Diese Einschätzung kann sich bei einer erneuten Zunahme des Infektionsgeschehens aber jeden Tag ändern.

  • Ab 22. Februar 2021 werden Kitas und Einrichtungen der Kindertagepflege wieder zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurückkehren können. In der Konsequenz muss keine Notbetreuung mehr angeboten werden.

  • Grundschulen starten ab dem 22. Februar 2021 einen Wechselbetrieb mit je zwei Klassenstufen pro Woche. Zwei Klassenstufen sollen dabei jeweils in die Präsenz kommen, die beiden anderen Klassenstufen lernen von zu Hause aus. Der Unterricht in der Präsenz soll jeweils mindestens 10 Unterrichtsstunden pro Woche umfassen. Weiterhin gibt es eine Notbetreuung für diejenigen Kinder, die jeweils nicht im Präsenzunterricht sind und Anspruch auf Notbetreuung haben.

  • An den weiterführenden Schulen findet für alle Klassenstufen zunächst weiterhin Fernunterricht statt. Für die Klassenstufen 5 bis 7 der allgemein bildenden Schulen wird weiter eine Notbetreuung nach den bisherigen Regelungen für die zur Teilnahme berechtigten Schülerinnen und Schüler eingerichtet.

  • Für Abschlussklassen wird vom 22. Februar 2021 an ebenfalls im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht  unterrichtet.

  • Friseure dürfen ab dem 01.03.2021 öffnen. Ansonsten bleibt der Einzelhandel weiterhin im bestehenden Umfang geschlossen. Geschlossene Einzelhandelsbetriebe dürfen Lieferdienste anbieten. Abholangebote sind nicht gestattet. Die Lieferung und Abholung von Speisen bleiben weiter möglich.

  • Private Treffen sind nur noch im Kreis des eigenen Haushalts plus höchstens einer weiteren Person möglich. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt. Diese Kontaktbeschränkungen gelten voraussichtliche weiter bis zum 07.03.2021

  • Die bestehenden Vorschriften zur Maskenpflicht werden voraussichtlich bis zum 07.03.2021 verlängert.

  • Auch die restlichen Beschränkungen bleiben weiterhin bestehen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Creglingen, Ordnungsamt, Tel.: 0 79 33 701-16.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Creglingen
Torstraße 2 
97993 Creglingen
Tel.: 07933 701-0
Fax: 07933 701-30
E-Mail schreiben

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Creglingen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Creglingen wenden.