Stadt Creglingen

Seitenbereiche

Logo der Stadt Creglingen
english version   Deutsche Version   Italienische Version   Niederländische Version
Icon Facebook

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Creglingen
Torstraße 2 
97993 Creglingen
Tel.: 07933 701-0
Fax: 07933 701-30
E-Mail schreiben

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Creglingen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Creglingen wenden.

Seiteninhalt

Änderungen der Corona-Verordnung ab dem 24.11.2021

Seit Mittwoch, dem 24.11.2021 gilt die neu festgelegte Alarmstufe II in Baden-Württemberg, da die Auslastung der Intensivbetten am 2. Tag in Folge über 450 Betten liegt.
Damit gelten ab sofort folgende Regeln:

  • In der Alarmstufe II gilt 2G+ bei Veranstaltungen, auf Weihnachtsmärkten, bei Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen, in Prostitutionsstätten und Diskotheken. Das heißt, der Zugang ist nur für Geimpfte oder Genesene gestattet, die zusätzlich einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorweisen können.
  • Außerdem gelten zusätzlich in Stadt- und Landkreisen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 500 Ausgangsbeschränkungen für Nichtgeimpfte und Nichtgenesene von 21 bis 5 Der Main-Tauber-Kreis hatte am Dienstag, 23.11. eine Inzidenz von 391,9, d.h. die Ausgangsbeschränkungen greifen in Creglingen noch nicht.
  • Für Veranstaltungen gilt nun eine grundsätzliche Personenobergrenze von 25.000 Besucherinnen und Besuchern.
  • Veranstaltungen und Weihnachtsmärkte werden ab der Alarmstufe auf 50 Prozent der Kapazität begrenzt.
  • In Gottesdiensten gilt in der Alarmstufe eine Abstandsregel von 1,5 m.
  • Für Beherbergungsbetriebe wie Hotels, Gasthäuser, Pensionen oder Campingplätze gilt die 2G Regelung. Davon ausgenommen sind dienstliche Übernachtungen oder besondere Härtefälle wie beispielsweise ein dringend notwendiger Arztbesuch. In diesen Ausnahmen muss ein negativer Schnell- oder PCR-Test vorgelegt werden. Gastronomische Einrichtungen in den Beherbergungsstätten dürfen diese Personen nur im Freien und nach Vorlage eines negativen PCR-Tests benutzen.
  • Für Friseurdienstleistungen gilt in beiden Alarmstufen eine 3G-Pflicht mit PCR-Tests.
  • In Bus und Bahn sowie im Flugzeug gilt auf Grund bundesrechtlicher Vorgaben generell 3G.
  • Volljährige Schülerinnen und Schüler können nicht mehr den Schülerausweis vorlegen, um Zutritt zu erhalten. Für sie gelten die gewöhnlichen 2G- bzw. 3G-Zutrittsregelungen. Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 17 Jahren können noch voraussichtlich bis kurz nach dem Weihnachtsfest Zutritt mit dem Schülerausweis erhalten
  • Private Zusammenkünfte sind in der Alarmstufe und Alarmstufe II möglich für 1 Haushalt und 1 weitere Person. Geimpfte und Genesene bis einschl. 17 Jahre und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, zählen nicht dazu. Paare, die nicht zusammenleben, zählen als ein Haushalt.
  • Der sportliche Übungsbetrieb in geschlossenen Räumen ist im Rahmen von 2 G auch in der Alarmstufe weiterhin möglich. Dagegen gilt für den musikalischen Probenbetrieb die 2 G+ Regelung.

Wir bitten um Beachtung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Creglingen, Telefon 07933 701-16 oder 701-14.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Creglingen
Torstraße 2 
97993 Creglingen
Tel.: 07933 701-0
Fax: 07933 701-30
E-Mail schreiben

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Creglingen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Creglingen wenden.